Wer ich bin

Ich bin Liebe & Lebensfreude, eine In-Möglichkeiten-Denkerin, Visionärin, Ideen-Schmiedin, Mut-Macherin, Wegbegleiterin, Tänzerin, Sängerin, Netzwerkerin und vieles mehr.

Ich liebe es Menschen in ihr Herz zu führen, sie ganzheitlich bei ihren Bewusstwerdungs-Prozessen zu begleiten, mit ihnen ihr Potential und ihr inneres Leuchten zu entdecken und sie aktiv dabei zu unterstützen, den Mut für die Umsetzung zu schöpfen.

Ich bin ausgebildete Access Bars® Practitionerin, Bewusstseins-Coach, und spirituelle Begleiterin.

Ergänzend befinde ich mich gerade in der Kombinations-Ausbildung zur Hatha-Yoga Lehrerin & Humanologischen Beraterin, sowie zur Betreuungsassistentin (Betreuung von Senioren und demenziell erkrankten Menschen).

Als ORGA-Referentin des Vereins Humanitas.One e.V. ist es mir eine große Herzensangelegenheit Menschen mit der gleichen Wert-Vorstellung zu verbinden und gemeinsam Liebe und Frieden in der Welt zu schaffen.

1968 habe ich das Licht dieser Welt erblickt, bin Mutter von 2 wundervollen Söhnen und hatte bis zu meinem Burn-Out vor 7 Jahren das Gefühl, in den Dramen und Krisen meines Lebens gefangen zu sein und keine Wahl zu haben. Mein Burn-Out war der Weckruf, der mich dazu bewegt hat, mich auf den Weg zu machen und der Frage nach dem Sinn meines Lebens und des Lebens an sich nachzugehen.

Mein Bewusstwerdungsprozess begann und ich veränderte mein Leben Schritt für Schritt. Heute gestalte ich mein Leben nach meinem Herzen und höre auf meine innere Stimme. Ich habe verstanden, daß mich wahrhaftig zu lieben bedeutet, mich mit all meinen Licht-und Schattenseiten anzunehmen. Und das ist ein täglicher Prozess und hält immer wieder Höhen-und Tiefen bereit, die ich mittlerweile aber mit mehr Leichtigkeit und Freude bewältige.

Ich schöpfe dabei aus einer reichhaltigen Schatzkiste aus Erfahrungen und Werkzeugen, die mir geholfen haben und die ich jetzt weitergeben darf.

Meinen ganz persönlichen Seelenweg für mich zu entdecken und jetzt Tag für Tag zu leben, ist das größte Geschenk für mich. Ich bin dankbar für meine Bewusstwerdung und tief in meinem Herzen in jedem Moment zu spüren, das Alles mit Allem verbunden ist, weil alles Seele hat. Wenn wir in das Bewußtsein dieser tiefen Verbindung zurückfinden, heilen wir uns und die Erde.

Ich glaube an die unendlichen Möglichkeiten, die uns im Leben zur Verfügung stehen und bin jeden Augenblick dankbar für die unendliche Fülle, die mich tagtäglich umgibt.

Im September 2017 habe ich mein Leben um noch mehr Freude, Leichtigkeit und Herrlichkeit bereichert und bin in das schöne Wasserburg am Inn gezogen. Die liebreizende Altstadt, eingebettet in eine üppige Naturlandschaft und die Nähe zu Bergen, Seen und Flüssen umgeben mich täglich mit kraftvollen und wohltuenden Energien.

Der nächste Schritt auf meinem lichtvollen Seelenweg ist der Aufbau einer spirituellen Lebens-und Arbeitsgemeinschaft, einem Harmonisierungszentrum.

Wie wird es jetzt noch besser werden?

.